Projektleitung

Prof. Dr. Heiko Auerbach


studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Dortmund und schloss als Diplom-Kaufmann ab.
Ab 1988 war er als Unternehmensberater in den Bereichen Marketing, Management und Controlling tätig.
Von 1990 bis 1994 nahm er eine Gastprofessur für Internationales Marketing an der Ecole Superieure d´Administration des Commerces in Amiens/Frankreich und an der Internationalen School of Management in Dortmund wahr.
1996 wurde er zum Professor für Marketing nach Stralsund berufen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Marketing, Sales und Entrepreneurship.

 

Prof. Dr. Norbert Zdrowomyslaw


wurde 1953 in Kętrzyn geboren. Nach seinem Ökonomiestudium an der Universität Bremen war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, leitete die Abteilung Personalwirtschaft/Organisation bei der Fielmann-Verwaltung KG und war Wirtschaftsberater. Seit Herbst 1992 hat er die Professur für „BWL, insbesondere Rechnungswesen und Management von Klein- und Mittelbetrieben“ an der Fachhochschule Stralsund inne. Forschungs- und Publikationsschwerpunkte neben dem Rechnungswesen sind: Managementwissen für Klein- und Mittelbetriebe, Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft, Regionalwirtschaft sowie Personalmanagement. Er begleitet zahlreiche Lehr- und Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft. Erwähnt sei hier nur das Lehrprojekt STeP / Stralsunder Tagungen für erfolgreiche Partnerschaften. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Kooperationsstelle „Wissenschaft und Arbeitswelt in Mecklenburg-Vorpommern e.V.“, Mitglied der Arbeitsgruppe „Regionale Entwicklung Vorpommerns“ im Bündnis für Arbeit und Wettbewerbsfähigkeit M-V, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Oskar-Patzelt-Stiftung und Mitglied des Redaktionsbeirats der Zeitschrift „Der Betriebswirt – Management in Wissenschaft und Praxis“.

 

files/STeP/img/Personen/b_reth.jpg

Dr.-Ing. Bernd Rethmeier


ist Transfer-beauftragter und stellvertretender Leiter der Technologie- und Informationstransferstelle der Fachhochschule Stralsund.

Prof.Dr. rer.nat.Gero Szepannek

war nach seiner Promotion im Bereich künstliche Intelligenz / automatische Spracherkennung an der Technischen Universität Dortmund in einer internationale Führungsposition innerhalb des Santander-Konzerns tätig und verantwortlich für den Bereich Risikomodellierung und Credit Scoring. 2016 wurde er zum Professor für Statistik und Wirtschaftsmathematik (Schwerpunkt Business Intelligence) nach Stralsund berufen. Sein Kompetenzfeld umfasst Prognoseverfahren, Data Mining und Social Media Analytics in so unterschiedlichen Anwendungsfeldern wie Marketing, Prozessoptimierung (Industrie 4.0) oder Medical Diagnostics.

 

Prof. Dr. Ralf Mertens


studierte Sport, Englisch, Wirtschaftswissenschaften und Pädagogik an der Ruhr-Universität Bochum sowie Psychologie und Pädagogik an der Universität Essen. Er arbeitete zunächst für die SCREEN GmbH Training und Beratung als Projektleiter Personal Handel im Auftrag der Volkswagen AG. Er war Mitglied der Arbeitsgruppe Personalentwicklung DIHT und nahm als Führungskraft verschiedene Aufgaben in den Bereichen Personal sowie Aus- und Weiterbildung bei Klöckner-Moeller und der AUDI AG wahr.Seit 1998 ist er Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere für Managementlehre, Personal, Aus- und Weiterbildung an der Fachhochschule Stralsund. Er ist lizensierter Structogramtrainer, NLP-Business-Practitioner, zertifizierter Geschäftspartner der Profiles GmbH und Mitglied im Beraternetzwerk InnovationPoint.

files/STeP/img/Personen/p_fuer.jpg

Dipl.-Ing. Peter Fürst


absolvierte eine Ausbildung zum Diplomingenieur für Schiffsführung, Kapitän.
Er arbeitete bis 1991 in der Schifffahrt und war von 1991 bis 2000 stellvertretender Hafenkapitän in der Hansestadt Stralsund.
Er ist Geschäftsführer des SIG (Stralsunder Innovations- und Gründerzentrum GmbH) und Amtsleiter der Hansestadt Stralsund Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing.

files/STeP/img/Personen/b_meng.jpg

Dipl.-Ing. Bernd Menger


absolvierte eine Ausbildung zum Motorenschlosser und studierte nach dem Abitur 1968, Technische Elektronik und Bauwesen an der Universität Rostock. Hier machte er seinen Abschluss zum Diplomingenieur. Bernd Menger ist seit 1990 selbstständig mit dem Ingenieurbüro Menger. Er gehört zu den Mitinitiatoren des STeP-Kongress. Heute ist er im Auftrag der Energiewerke Nord GmbH (EWN GmbH), Lubmin, auf Honorarbasis, im Management zur Entsorgung russischer Atom-U-Boote in Murmansk tätig

files/STeP/img/Personen/a_person.jpg

Angela Person


geboren in Saßnitz, ist Diplom Betriebswirtin und tätig als Projektkoordinatorin im Amt für Wirtschaftsförderung/ Stadtmarketing Stralsund und Geschäftsführerin des Stadtmarketing Stralsund e.V. Seit 2002 wirkt sie aktiv im STeP-Organisationsteam mit.

Stefan Suckow


absolvierte sein Studium zum Ingenieur für Schiffsbetriebstechnik und ist seit 1991 in der Personaldienstleistung tätig. Erst als Niederlassungsleiter, Prokurist und Geschäftsführer entwickelte er sich bei einem Mittelständler in der Branche. Seit 1999 ist er als Gesellschafter und Geschäftsführer der Axiom Nord GmbH Personaldienstleistung in unsere Region an mehreren Standorten aktiv. Als stellvertretender Vorsitzender des Stralsunder Mittelstandsvereins engagiert er sich ehrenamtlich seit mehr als 15 Jahren.

Heidi Waschki


Vorsitzende der Stralsunder Mittelstandsvereinigung e.V. und Prokuristin der Stralsunder Entsorgungs GmbH