studentisches Projektteam

Anna Lindner befindet sich im 1. Mastersemester an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.


Motivation für das Projekt:

Ein trockenes Studium?! Das STeP-Projekt beweist das Gegenteil. Hier bekomme ich die Möglichkeit, kreativ zu sein und gemeinsam im Team ein spannendes Thema umzusetzen. Die Kooperation von Studenten, Hochschule, der Stadt Stralsund und den Unternehmern der Region macht das Ganze zu einer wertvollen Erfahrung, die mir auf meiner beruflichen Laufbahn weiterhelfen wird.

 

Annika Brommann befindet sich im 1. Mastersemester des Studiengangs Management von KMU an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.

Motivation für das Projekt:

Ich nehme an dem STeP-Projekt teil, um neben des theoretischen Studiums auch weitere praktische Erfahrungen sammeln zu können. Da ich bereits ein duales Bachelorstudium absolviert habe, freue ich mich auch im Rahmen des Masterstudiums wieder eng mit Unternehmen zusammenarbeiten zu können. Die Teilnahme an dem Projekt bietet die Möglichkeit regionale Unternehmen kennenzulernen und einen Einblick in die Entwicklung der Region aus wirtschaftlicher Sicht zu bekommen. Dieses ist mir besonders wichtig, da ich in meinem späteren Berufsleben gerne im Norden Deutschlands bleiben möchte.

Florian Brandt befindet sich im 5.Semester an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft. 

Schwerpunktfächer:

  • Steuern
  • Personal

Meine Motivation für das Projekt: 

Das STeP Projekt bietet die Möglichkeit, theoretisch erlerntes Wissen noch während des Studiums praktisch anzuwenden und dabei Erfahrung zu sammeln. Gleichzeitig bietet es eine hervorragende Möglichkeit, Kontakte in der Wirtschaft zu knüpfen, die den Einstieg in das Berufsleben erleichtern können.

Gerriet Wellmann befindet sich im im 5. Semester BWL an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.

Schwerpunktfächer:

  • Steuerlehre & Wirtschaftsprüfung
  • Rechnungswesen & Controlling

Meine Motivation für das Projekt:

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung habe ich mich für die Teilnahme am STeP Projekt entschieden. Eine Plattform um einen Austausch zu schaffen und dabei zu helfen, Betriebe aus unserer Region zu vernetzten und zu stärken, empfinde ich als essenziell. Zusätzlich erfahre ich praktische Informationen aus verschiedenen Branchen um mein theoretisches Wissen aus dem Hochschulalltag zu ergänzen und dieses anzuwenden.  In dem Projekt habe ich die Möglichkeit, mich in einem Team einzubringen und die Chance bei einem einzigartigen Event mitzuwirken.

Projektteam:

Agneta Martens befindet sich im 3.Semester an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.

 

Meine Motivation für das Projekt:

Im studentische SteP Team dürfte ich in den letzen Jahren schon den Vorgang der Planung und Organisation eines solchen Events von Anfang bis zum Ende nachzuvollziehen und dieses jähr begleite ich es als stellvertretende Projektleiterin. Außerdem liegt es mir besonders am Herzen, dass unsere Region wirtschaftlich noch weiter nach vorn gebracht wird und es ist sehr motivierend daran mitwirken zu dürfen.

Projektteam: stell.Projektleiterin

Matthias Riewe befindet sich im 2. Master Semester an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Maschinenbau.

Meine Motivation für das Projekt:

In den letzten Jahren war ich Teil des studentische Projektteams und dieses Jahr möchte ich mit Rat und Tat dem neuen Team zur Seite stehen. Für mich ist das STeP-Projekt vor allem die Möglichkeit, mich in die Entwicklung der Region einzubringen. Als Neubrandenburger kenne ich die Probleme Vorpommerns und das Projekt bietet die einmalige Chance Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft voran zu treiben.

Projektteam: studentischer Beirat

 

 

Henk Reinhardt befindet sich im im 5. Semester BWL an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.

Schwerpunktfächer:

  • Marketing
  • Personalmanagement

Meine Motivation für das Projekt:

Das STeP-Projekt gibt mir die Möglichkeit meine erlernten Kenntnisse im Studium praktisch anzuwenden. Es ist ein großer Anreiz Nachhaltig für die Region in MV etwas auf die Beine zu stellen um die Zukunft des Landes mit zu gestalten. Durch diese besondere Herausforderung habe ich die Chance erste Praxiserfahrungen zu sammeln.

Henning Kamphues befindet sich im 2. Semester des Masterstudienganges Management von kleinen und mittleren Unternehmen im Fachbereich Wirtschaft.

Meine Motivation für das Projekt:


Da ich in Stralsund aufgewachsen bin, habe ich ein besonderes Interesse am Fortschritt der Region. Durch die Zusammenarbeit von regionalen Unternehmen und der Hochschule bietet das STeP-Projekt eine einzigartige Möglichkeit die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt und Vorpommern voranzutreiben.

Da mein Studium hauptsächlich theoretischer Natur ist, sehe ich die Organisation des STeP-Kongresses als Chance, gelernte betriebswirtschaftliche Konzepte kreativ umzusetzen und auf ihren praktischen Nutzen zu überprüfen. Ferner denke ich, dass es ein spannendes Projekt wird, bei welchem der eigene Wissensfundus nur erweitert werden kann.

Johannes

Johannes Conrads befindet sich im 5. Semester BWL an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.

Schwerpunktfächer: 

  • Steuern
  • Controlling

 

Meine Motivation für das Projekt: 

Da ich in diesem Jahr als Gast am Step Kongress teilnehmen durfte -welcher mir sehr gefallen hat- wollte ich nun selbst Teil des Teams werden, welches dieses spannende Projekt auf die Beine stellt.



Laura Mackel befindet sich im 1. Semester KMU an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.


Meine Motivation für das Projekt:


Ich habe mich entschieden, am STeP-Projekt mitzuwirken, um mein theoretisch erworbenes Wissen aus dem Studium in der Praxis anzuwenden. Gleichzeitig freut es mich, einen Beitrag zur Förderung der regionalen Wirtschaft zu leisten. Die Teilnahme ist zudem eine gute Chance, Erfahrungen und Kontakte für das spätere Berufsleben zu sammeln.

Nikolai Sekula befindet sich im im 5. Semester BWL an der Hochschule Stralsund im Fachbereich Wirtschaft.

Schwerpunktfächer:

  • Marketing
  • Finance

Meine Motivation für das Projekt:

Ich studiere nun seit mehr als 2 Jahren in unserer schönen Hansestadt , welche ich sehr lieben gelernt habe. Trotzdem fällt mir immer wieder auf wie wenig Bezug man doch eigentlich zu dieser hat. Durch mein Studium lerne ich die theoretischen Seiten der Betriebswirtschaft sehr gut kennen. Mit dem Organisieren des STeP-Kongress ist es mir nun möglich , dieses erlernte Wissen in die Praxis umzusetzen und mich gleichzeitig noch mit der Stadt , ihren Strukturen und Unternehmern aller Art auseinanderzusetzen. Die Region hat sehr viel ungenutztes Potenzial in meinen Augen , welches wir mit Hilfe eines solches Kongresses auch anderen aufzeigen können und auch müssen.

Projektteam: Projektleitung